Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

Pressearchiv

  • Zentraler Gottesdienst zum Außerordentlichen Monat der Weltmission im Bistum Fulda

    Ein zentraler Gottesdienst des Bistums Fulda zum Außerordentlichen Monat der Weltmission mit den Bischöfen Dr. Michael Gerber und John Thomas Kattrukudiyil (Itanagar/Indien) findet am Sonntag, 13. Oktober, um 10.45 Uhr in der Pfarrkirche Mariae Namen in Hanau statt.

  • „Bibel aktuell“

    Innerhalb der Sendung „Kreuz und Quer“ – dem dreistündigen Kirchenmagazin bei Hit-Radio FFH – werden in der regionalisierten Reihe „Bibel aktuell“ am Sonntag, 13. Oktober, um 7.35 Uhr Pfarrer Thomas Meyer (Kassel) im Sendegebiet Nord und Domkapitular Christof Steinert (Fulda) im Bereich Osthessen zu hören sein.

  • Orgelmatinee im Dom

    Der Gast aus Rom, Giulio Tosti, präsentiert in der Matinee am Samstag, 12. Oktober, von 12.05 Uhr bis 12.35 Uhr, im Fuldaer Dom ausschließlich Werke der Romantik. Er beschränkt sich dabei auf Deutschland und Frankreich.

  • Echo-Klassik-Preisträger und Domorganist: Orgel plus Sax in der Elisabethkirche

    Christian Segmehl (Saxophon) und Johannes Mayr (Orgel) spielen am Sonntag, 13. Oktober, ein Konzert in der Kasseler Elisabethkirche. Beginn ist um 19.30 Uhr. Echo-Klassik-Preisträger Christian Segmehl ist ein gefragter Saxophonist und Johannes Mayr preisgekrönter Meister der Orgelimprovisation und Domorganist in Stuttgart.

  • Offener Treff für trauernde Männer bei den Maltesern

    Der Tod der eigenen Frau oder Lebenspartnerin ist ein schwerer Schicksalsschlag. Nichts ist mehr, wie es vorher war. Oft wird von Männern erwartet, dass sie schnell wieder funktionieren, als Vater, im Beruf, im Freundeskreis.

  • Zweiter Bundeskongress der Räte der Religionen

    Der 2. Bundeskongress der deutschen Räte der Religionen fand kürzlich in Hannover statt. Für den Runden Tisch der Religionen in Fulda nahm der Islambeauftragte des Bistums Fulda, Pfarrer Winfried Bittner, als Vertreter des katholischen Dekanates Fulda sowie als ständiger Gast des Runden Tisches und Delegierter teil.

  • Neues Halbjahresprogramm des Bonifatiushauses vorgestellt

    Gunter Geiger, Direktor des Bonifatiushauses, der Weiterbildungsakademie des Bistums Fulda, hat jüngst das neue Halbjahresprogramm der Bildungsstätte von Oktober 2019 bis März 2020 vorgestellt. „Seminare und Veranstaltungen zu religiösen und theologischen Themen, aber auch kulturellen, politischen und sozialen Fragestellungen sowie Fachtagungen sind Schwerpunkt unseres Veranstaltungsprogramms“, betont Geiger.

  • Domkonzert 2019

    Seit vielen Jahren zeichnen sich die Chöre am Fuldaer Dom unter der Leitung von Domkapellmeister Franz-Peter Huber auch immer wieder durch das Auffinden und die Aufführung von wertvollen musikalischen Raritäten aus. So auch jetzt im nächsten Konzert am Samstag, 26. Oktober, um 19 Uhr im Hohen Dom zu Fulda.

  • Neue Homepage informiert über aktuelle Entwicklungen

    Mit einem neuen Internetauftritt informiert das Bistum Fulda jetzt über die aktuellen Entwicklungen und Fortschritte seines pastoralen Projektes, den Bistumsprozess „zusammen wachsen – Bistum Fulda 2030“.

  • Fragen des heutigen Lebens gemeinsam angehen

    Bischof Gerber bei Verabschiedung von Bischof Hein und Einführung von Bischöfin Hofmann in Kassel

  • „Ein Leib und ein Geist in Christus“ – Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez vor 15 Jahren zum Bischof geweiht

    „Mit der Sendung kam auch die Kraft für die Aufgabe“, ist sich der Fuldaer Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez (65) sicher.

  • Orgelmatinee im Dom

    In einer Orgelmatinee am Samstag, 28. September, um 12.05 Uhr im Fuldaer Dom wird Fabien Chavrot aus Paris (Frankreich) Orgelmusik von Ch.-M. Widor („Variations“), J. Langlais (Thema und Variationen aus der „Hommage à Frescobaldi”), A. Guilmant („Finale“ aus der „1. Sonate d-Moll“) und von ihm selbst („Pavane de Fauré“) vorstellen.

  • Nächste Veranstaltung der Reihe „Zehn Schlaglichter zur Fuldaer Kirchengeschichte“

    Der Fuldaer Dom und sein Erbauer mit Dr. Gregor Stasch - Die Baugeschichte der Ratger-Basilika und die ihres Nachfolgers, des Fuldaer Domes, ist ebenso spannend wie rätselhaft.

  • Einläuten der Fuldaer Museumsnacht

    Am Freitag, 27. September, wird die Museumsnacht „Kulturrausch“ der Stadt Fulda in der Zeit von 18.45 bis 19.15 Uhr vom großen Geläut des Fuldaer Domes mit insgesamt zehn Glocken eingeläutet.

  • Jahrestagung der Ständigen Diakone im Bistum Fulda

    Vom 27. bis 29. September findet im Bonifatiushaus in Fulda die Jahrestagung der Ständigen Diakone der Diözese statt.

  • Eröffnung des neuen Studienjahres

    Zur Eröffnung des neuen Studienjahres 2019/2020 lädt am Montag, 14. Oktober, die Theologische Fakultät Fulda ein.

  • Elisabethkirche Kassel: Filmmusik-Benefizkonzert für die „Kleinen Riesen Nordhessen“

    In der Konzertreihe „Viermal Orgel im September“ spielt Martin Forciniti an der Bosch-Bornefeld-Orgel am Donnerstag, 26. September, um 19 Uhr in der Elisabethkirche Kassel das Konzert „Emotionen hoch 4 – Filmmusik an der Orgel“.

  • Goldenes Priesterjubiläum

    „Zeuge Gottes und Anwalt des Lebensrechts“ - Goldenes Priesterjubiläum von Bischof Algermissen im Fuldaer Dom.

  • Deutsche Bischofskonzerenz in Fulda

    Video: Hinter den Kulissen im Bischöflichen Priesterseminar.

  • Bischof Gerber gratuliert Erzbischof Schick

    Fuldas Bischof Dr. Michael Gerber hat dem Bamberger Erzbischof Prof. Dr. Ludwig Schick zum 70. Geburtstag gratuliert.

  • Pastoral am Puls – neues Buch von Bischof Michael Gerber erschienen

    In diesen Tagen ist ein neues Buch unter Beteiligung von Bischof Dr. Michael Gerber erschienen. Es ist dem Thema „Kirchenentwicklung konkret“ gewidmet. Mitgearbeitet haben insgesamt 18 Autoren.

  • 15. Ökumenische Wallfahrt nach Retzbach

    Als Symbol ökumenischer Verbundenheit veranstaltet der Fuldaer Katholikenrat eine Wallfahrt. Ziel ist der Gebetsort für die Einheit der Christen „Maria im Grünen Tal“, nahe dem fränkischen Ort Retzbach.

  • Religiöse Kurzbetrachtungen im Hörfunk

    Den „hr1-Zuspruch“ im ersten Programm des Hessischen Rundfunks (hr1) werden in der Woche vom 23. bis 28. September Prof. Dr. Markus Tomberg (Fulda) übernehmen. Seine religiöse Kurzbetrachtung in den Tag ist von Montag bis Freitag gegen 5.20 Uhr sowie gegen 19.15 Uhr und am Samstag zwischen 7.10 und 7.30 Uhr in hr1 zu hören.

  • Elisabethkirche: Kirchenmusiker spielt Bach, Mendelssohn und Peeters

    In der Konzertreihe „Viermal Orgel im September“ spielt am 19. September Damian Poloczek in der Kasseler Elisabethkirche Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847) und Flor Peeters (1903-1986). Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

  • Pfarrer i. R. Oskar Seufert verstorben

    Im 90. Lebensjahr und im 58. Jahr seines Priestertums ist am Sonntag, 15. September, in Fulda Geistlicher Rat Pfarrer i. R. Oskar Seufert verstorben. Der langjährige Pfarrer und Dechant von Johannesberg war als engagierter Seelsorger, unermüdlicher Organisator und Frohnatur bekannt. Er lebte seit 1997 in Rothemann.

  • Wieder Liobawoche in Petersberg

    Vom 22. bis 29. September findet in Petersberg die traditionelle Liobawoche statt. Den Auftakt bildet am Sonntag, 22. September, um 10.30 Uhr ein feierlicher Eröffnungsgottesdienst in der Rabanus-Maurus-Kirche. Um 17 Uhr ist eine feierliche Liobavesper.

  • Orgelmatinee im Dom

    In einer Orgelmatinee am Samstag, 21. September, um 12.05 Uhr im Fuldaer Dom wird Helmut Binder aus Dornbirn (Österreich) Orgelmusik von J. F. Doppelbauer („Capriccio“), J. Rheinberger („Idylle und Finale“), L. Vierne („Scherzo“), P. Whitlock („Divertimento“) und Ch. M. Widor („Finale“) vorstellen.

  • Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick wird 70

    „Frühsport, Morgengebet, Gottesdienst, gute Begegnungen und Gespräche.“ So sieht für Ludwig Schick der perfekte Tag aus. Den 22. September, seinen 70. Geburtstag, würde der Bamberger Erzbischof am liebsten auch ohne jedes Aufheben verbringen.

  • Akademieabend zum Jahr 1949 im Bonifatiushaus

    Am Mittwoch, 18. September, findet um 19 Uhr im Fuldaer Bonifatiushaus ein Akademieabend zum Thema „1949 – das lange deutsche Jahr“ statt. Referent ist der Journalist Christian Bommarius von der Süddeutschen Zeitung.

  • Praise im Park – 700 junge Christen feiern ausgelassen ihren Glauben

    Der Klosterpark in Hünfeld wurde am Samstag, 14. September, zu einem Festivalgelände für über 700 junge Christen. Unter der Frage „Wie schmeckt Gott? – Gott schmeckt wie Nutellapfannkuchen und Rosenkohl“ hatten vier Jugendgemeinschaften des Bistums eingeladen, bei herrlichem Wetter dieses Fest des Glaubens zu feiern.

  • Bischofsbesuch in der JVA Hünfeld

    Der Fuldaer Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez besuchte kürzlich die osthessische Justizvollzugsanstalt Hünfeld. Mit seinem kleinen privaten Auto – ähnlich dem ‚Papamobil‘ von Papst Franziskus – fuhr er in die JVA-Schleuse hinein.

  • Bischof Gerber sendet vier Gemeindereferenten und vier Pastoralreferenten aus

    Am Samstag, 28. September, sendet Bischof Dr. Michael Gerber vier Gemeindereferenten und vier Pastoralreferenten in den kirchlichen Dienst. Der Sendungsgottesdienst findet statt um 10 Uhr im Hohen Dom zu Fulda.

  • Dr. Peter Zürcher Persönlicher Referent von Bischof Gerber

    Im Bistum Fulda wurde die Stelle eines Persönlichen Referenten des Diözesanbischofs neu eingerichtet. Erster Stelleninhaber ist Dr. theol. Peter Zürcher, der bisher das Referat für Visitationen und pastorale Entwicklung in der Erzdiözese Freiburg geleitet hat.

  • „Ein Leib und ein Geist in Christus“ – Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez vor 15 Jahren zum Bischof geweiht

    „Mit der Sendung kam auch die Kraft für die Aufgabe“, ist sich der Fuldaer Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez (65) sicher.

  • Weihbischof Diez bei Gedenkveranstaltung zum 75. Jahrestag des ersten großen Luftangriffes auf Fulda

    Bei der Gedenkveranstaltung auf dem Fuldaer Gemüsemarkt zum 75. Jahrestag des großen Bombenangriffs vom 11. September 1944 wurde das Bistum Fulda hochrangig durch Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez vertreten.

  • Mutter-Kind-Kurs auf dem Volkersberg

    Das Referat Frauenseelsorge bietet einen Mutter-Kind-Kurs für Frauen mit Kindern ab 3 Jahren an.

  • Regionalkantor Ludwig Zeisberg spielt Philip Glass auf der Bosch-Orgel

    In der Konzertreihe „Viermal Orgel im September“ spielt Ludwig Zeisberg am Donnerstag, 12. September, in der Elisabethkirche Kassel.

  • Familienbund fordert monatliche Sozialleistung für pflegende Angehörige

    „Drei Viertel der Pflegebedürftigen in Deutschland werden allein oder mehrheitlich durch Angehörige zu Hause versorgt. Damit sind Familien mit Abstand die Pflegedienstleister Nummer 1“, sagte der Landesvorsitzende des Familienbundes der Katholiken Hubert Schulte am Freitag in Fulda anlässlich des „Aktionstages Pflegende Angehörige“.

  • Orgelmatinee im Dom

    In einer Orgelmatinee am Samstag, 14. September, um 12.05 Uhr im Fuldaer Dom wird Andreas Marquardt aus Saalfeld Orgelmusik von J. S. Bach („Präludium und Fuge in G-Dur“), P. Hindemith („Sonata II“) und M. Reger („Perpetuum mobile in f-Moll“ und „Rhapsodie in cis-Moll“) vorstellen.

  • „Praise im Park"

    Am Samstag, 14. September, findet das diesjährige „Fest des Glaubens“ der Jugend unter dem Motto „Praise im Park“ statt. Zu dem Jugendfestival kommen jährlich an die 600 junge Menschen zusammen und erleben Kirche auf eine neue Art und Weise.

  • Katholikentag im Pastoralverbund St. Brigida Schwalm-Eder-Fulda

    Im Pastoralverbund „St. Brigida Schwalm-Eder-Fulda“ findet am Samstag, 21. September, unter dem Motto „Wieder salzig“ ein Katholikentag statt. Veranstaltungsort ist das Gelände der Ursulinenschule in Fritzlar.

  • „Talk am Dom“ erst wieder im März 2020

    Aus organisatorischen Gründen fällt die für Donnerstag, 26. September, geplante Ausgabe von „Talk am Dom“ aus. Der neue Termin für die 16. Ausgabe der beliebten Gesprächsreihe steht indes bereits fest. Sie findet statt am Donnerstag, 26. März 2020, wie üblich im „Ideal“, Rabanusstraße 12, in Fulda.

  • Vorstand des Katholikenrates bei Bischof Dr. Gerber

    "In Zukunft wird es darauf ankommen, aus den Pfarrgemeinderäten Entscheidungsgremien zu machen, um die pastoralen Herausforderungen gemeinsam anzugehen", betonte Bischof Dr. Michael Gerber bei einem Gespräch mit dem Vorstand des Katholikenrates im Bischofshaus.

  • Feier des Goldenen Priesterjubiläums von Bischof Algermissen

    Am Sonntag, 22. September, wird das Goldene Priesterjubiläum des emeritierten Oberhirten des Bistums Fulda, Bischof Heinz Josef Algermissen, um 15 Uhr im Hohen Dom zu Fulda mit einem feierlichen Pontifikalamt begangen, an das sich ein Empfang im Priesterseminar anschließt.

  • Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz

    Vom 23. bis 26. September findet in Fulda die Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz statt. An ihr nehmen 69 Mitglieder der Deutschen Bischofskonferenz unter Leitung des Vorsitzenden, Kardinal Reinhard Marx (München und Freising), teil.

  • Die Bibliotheca Fuldensis als Kulturdenkmal

    Das Institut Bibliotheca Fuldensis bietet anlässlich des bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ am Sonntag, 8. September 2019 eine Sonderführung an.

  • Ökumenischer Schöpfungstag in Hessen mit Bischof Gerber mit viel Zuspruch

    Dass Christen gemeinsam alle Facetten der Schönheit und Vielfalt der Schöpfung erkennen und bewahren müssten, hat der Fuldaer Bischof Dr. Michael Gerber am 1. September vor mehreren hundert Teilnehmern im Schlosspark von Meerholz-Hailer betont.

  • Stichwort: Mariä Geburt

    Am 8. September feiert die Kirche das Fest Mariä Geburt. Es gehört zu den ältesten Marienfesten, die die Stellung und die Bedeutung Mariens im Heilswerk Jesu Christi unterstreichen.

  • Deutsche Franziskanerprovinz will das Kloster Frauenberg stärken

    Im Rahmen des Provinzkapitels entscheidet die deutsche Franziskanerprovinz alle drei Jahre über die Schwerpunkte ihres künftigen Wirkens. Beim diesjährigen Provinzkapitel wurden zwölf Standorte benannt, die langfristig erhalten und gestärkt werden sollen, darunter auch das Fuldaer Kloster Frauenberg.

  • Neues Studienjahr im Kirchenmusikinstitut Fulda

    Mit einem Gottesdienst und einem Festakt hat das neue Studienjahr im Bischöflichen Kirchenmusikinstitut (KMI) in Fulda begonnen. Bei dem Gottesdienst in der Michaelskirche, der musikalisch von den Studenten und Neuexaminierten des KMI gestaltet wurde, ging Generalvikar Prof. Dr. Gerhard Stanke auf das Evangelium ein, in dem Jeus in einem Gleichnis davon spricht, „dass wir unsere Talente nicht vergraben, sondern ausbilden und einsetzten sollen, sonst verkümmern sie“.

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda